Kartoffelbrötchen

Kartoffelbrötchen Emmer

Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen des Emmer. Gestern die Scones und heute die Kartoffelbrötchen. Hast du schon mal mit Emmer gebacken?

Emmer ist eine der ältesten Getreidearten, die gerade wieder in Mode kommt. Man nennt ihn auch Zweikorn, da an der Ähre nur zwei Körner sitzen. Er ist sehr eiweiß- und mineralstoffreich, hat aber nicht so gute Klebereigenschaften, weshalb du immer ein Mehl mit guten Klebereigenschaften zumischen solltest.

Für den Teig:
(ergibt ca. 8 Brötchen)
260 g Kartoffeln
100 g Weizenmehl
150 g Emmer-Vollkornmehl
1 EL Olivenöl
5 g Trockenhefe
1 TL Salz
45 g Wasser

Zur Zubereitung geht es hier entlang!

Originaltext und Fotos: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen