Mehr Achtsamkeit im Alltag & DIY Papierdiamant

In diesem Beitrag geht es mal nicht hauptsächlich um Deko & Co. (naja gut, ein kleines bisschen doch), sondern um das Thema Achtsamkeit, und dass diese in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Alles wird immer schneller, Entwicklungen gehen so rasch voran, dass wir fast nicht mehr hinterher kommen und dann ist da noch die Flut an Reizen, die jeden Tag über uns hineinbricht – eine Flut an Informationen, Bildern, Emotionen. Und dann sind da noch wir selbst, die 1. mit all diesen Eindrücken umgehen müssen und 2. eine immer höhere Erwartungshaltung an uns selbst haben, da uns diese von den Medien und all den anderen „perfekten“ Menschen vorgelebt wird.

Doch was ist eigentlich perfekt? Für uns selbst? Für unser Umfeld? Diese Frage stelle ich mir in letzter Zeit ehrlich gesagt immer öfter. Denn, ich bin ein Mensch, der gerne mal zum Perfektionismus neigt und auch bin ich Meister darin, mir gerne mal zu viel aufzuladen und dann zu denken, dass ich das doch alles hinbekommen müsste, denn schließlich bekommen es all die anderen ja auch hin, wie man es ja z. B. in manch perfekten Instagram-Profilen sieht. Mami sein, Karriere, Haushalt und Ehefrau – ganz schön viel, was da so in einen Tag und ein Leben herein soll.

„was direkt vor unserer Nase liegt, ist nur sehr schwer zu sehen“ – FLOW

„Glaube nicht alles, was du denkst. Gedanken sind wirklich nur dies – Gedanken“ – FLOW

Und bei dem ganzen Perfektionismus sind es die Kleinigkeiten, die gerne übersehen werden. Die Kleinigkeiten, an die man sich später erinnern sollte, weil sie so wichtig sind! Das ist für mich der Grund, warum ich versuchen möchte mit etwas mehr Achtsamkeit durch mein Leben zu gehen und einen Gang zurück zu schalten, um das kleine Glück mehr zu genießen.

FLOW-Magazin

FLOW – ein Magazin voller Achtsamkeit, Inspiration, Anstößen & Ideen

Bei all dem Grübeln über mehr Achtsamkeit, Entschleunigung und die einfachen Dinge in meinem Leben, bin ich bereits im Sommer auf einen kleinen Schatz in Papierform gestoßen. Tolle, zum nachdenken anregende Berichte, Inspirationen zum Weiterdenken, schöne Illustrationen (die sich auch wunderbar im Rahmen an der Wand machen) und immer ein kleines Extra für Kreative. Also eine Rundumpaket für Menschen mit meinen Interessen. Schon lange wollte ich euch deswegen dieses tolle Heft einmal vorstellen, einfach, weil es mir persönlich am Herzen liegt und ich es bereits all meinen Freundinnen empfohlen habe, also warum nicht auch euch?

„Sage nie:`Ich müsste achtsamer sein.` Wenn du merkst, dass du unachtsam bist, ist das ein Schritt in die richtige Richtung“ – Ruby Wax – FLOW

Eigentlich wollte ich euch in diesem Beitrag nur die tollen Papierdiamanten zeigen, die ich aus dem tollen Papier in der letzten Ausgabe gemacht habe, aber dann habe ich mich dazu entschieden, euch einfach auch das Heft etwas vorzustellen. Und eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja schon viel, viel früher fertig haben, aber der liebe Perfektionismus hat mich gebremst – „Hmm, die Bilder sind irgendwie gelbstichig, doofes Licht, mach ich besser nochmal“ – „Es wäre ja eigetnlich cool noch ein Video zu drehen, wie ich die Papierdiamanten falte, oder? Hmmm, das Glücksmädchen schläft heute schon wieder nicht, und heute ist es mal wieder zu dunkel“ – „Vielleicht könnte ich ja auch noch filmen, wie ich so kurz durch die FLOW blättere, so gemütlich bei einem Kaffe.

Den kompletten Beitrag findet ihr im Originalpost von Ich liebe Deko!

1 Kommentare

Kommentar verfassen